Aktuell

Alles neu macht der Mai...

Endlich hat es ausreichend geregnet. Wie gut das Nass dem Garten getan hat, sieht man seinen Pflanzen an, die vor frischem Grün nur so strotzen. Unsere Saaten - Lein, Buchweizen und Kapuzinerkresse - sind aufgegangen und wachsen dem Licht entgegen. Viele Blüten wie Süßdolde, Pfingstrose, Thymian und Schnittlauch gibt es schon zu sehen. Ein esonderer Hingucker sind die Schwertlilien, die dem Farbkonzert ein strahlendes Blau hinzufügen. Unsere Arbeit besteht im Wesentlichen darin, einigermaßen Ordnung in den Beeten zu halten und unsere Saaten wenn notwenidig zu gießen.

Was blüht zurzeit im Kräutergarten?

Buchsbaum und Buchsbaumzünsler

Leider hat der Buchsbaumzünsler nun doch unsere Buchsbaumhecke, die seit Anfang an im Kräutergarten war, derart befallen, dass wr uns schweren Herzens entschlossen, uns von ihr zu trennen. Herr Schöpfle und sein Team von der Gemeindegärtnerei Waldbronn haben den Buchsbaum inzwischen komplett entfernt. An seine Stelle haben wir eine niedrige Hecke aus Gamander gepflanzt. Sie soll noch mit kleinen, insektenfreundlichen Rosen ergänzt werden.

 

Kreisumweltschutzpreis 2018

Wir freuen uns sehr über den ersten Platz beim Wettbewerb um den Kreisumweltschutzpreis 2018 und bewerten das als eine Anerkennung unseres Engagements für mehr Natur in Waldbronn. Den Preis bekamen wir im Rahmen einer Ausschusssitzung des Kreistags kurz vor Wehnachten von Landrat Christoph Schnaudigel überreicht. Er ist mit 2000 € dotiert. Das Geld werden wir sicher für den Garten verwenden können. Wir machen uns schon verschärft Gedanken darüber; Vorschläge werden aber noch angenommen. Gerne nutzen wir die Gelegenheit, uns bei allen zu bedanken, die sich für den Kräutergarten einsetzen, ihn besuchen, unsere Veranstaltungen frequentieren und uns mit ihrem Zuspruch motivieren.  In unseren Dank schließen wir natürlich auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Waldbronner Gemeindegärtnerei mit ihrem Leiter, Samuel Schöpfle, ein, die in den vergangenen Jahren die Wege gemulcht, das Schnittgut abtransportiert und uns auch sonst mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.